FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES DONAUSCHWÄBISCHEN MUSEUMS VERSCHOBEN

0
212

Liebe Donauschwaben und Donauschwäbinnen, liebe PartnerInnen, Mitglieder
und FreundInnen,

hiermit möchten wir Sie heute schon auf eine Sehenswürdigkeit hinweisen, die uns
besonders am Herzen liegt.

Das Grassalkovich Palais in Sombor (Serbien, Woiwodina) wurde bis 1891 als Verwaltungszentrum der
planmäßigen Ansiedlung der Donauschwaben in unserer Region genutzt – nun
konnte es als Ort für das Donauschwäbische Museum nach langem Leerstand
gewonnen werden. Das Museum ist das einzige seiner Art in der gesamten
Region und ein besonders wichtiger Meilenstein, um die wechselvolle
Geschichte der Donauschwaben aufzuarbeiten.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie gemeinsam mit uns der feierlichen Eröffnung des
Donauschwäbischen Museums beiwohnen. Bitte merken Sie sich den Termin
jetzt schon vor – eine offizielle Einladung folgt.

aufgrund der aktuellen Situation wird selbstverständlich auch die Eröffnung des Donauschwäbischen Museums Sombor verschoben.

Über die Verschiebung sind wir sehr betrübt, die Eindämmung des Virus steht jedoch momentan für alle an erster Stelle.

Wir hoffen sehr, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt alle gemeinsam die Eröffnung des Museums  feiern können. Über den weiteren Verlauf halten wir Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Mit herzlichen Grüßen: Der deutsche humanitäre Verein „St.Gerhard“

Molnar Keri Ištvan EU Praktikant
Deutscher Verein “Gerhard” Matije Gupca bb SRB-25000 Sombor
Tel/Fax: +381- 25 43 18 70
E-Mail: dvgerhard@gmail.com
st.gerhard@mts.rs
web: www.gerhardsombor.org
FB: Deutscher Verein Gerhard

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein