Eine berühmte ungarische Rock-Gruppe: Edda

0
558

Besser gesagt: Attila Pataky und die Band „Edda”

Die Formation wurde 1974 in Miskolc (Nordungarn) gegründet, seitdem passierten aber zahlreiche Umbesetzungen innerhalb der Band. So blieb allein der Sänger Attila Pataky von den ehemaligen Mitgliedern auf der Bühne. Ihre Lieder sind ähnlich, romantisch, hart und für mehrere Generationen sing- und hörbar. Die Texte sprechen eine breite Bevölkerungsschicht an, sind aber nicht kitschig und nicht klischeehaft. Einige Hits von der Band: A Kör közepén (In der Mitte des Kreises), Éjjel érkezem (Ich komme in der Nacht an), Itt hagyom a várost (Ich verlasse die Stadt), usw. Attila Pataky tritt neuerdings häufig allein auf. Dabei trägt er nicht nur die alten Lieder, sondern „nostalgische ungarische Schlagermusik“ vor. Das finden zwar echte Edda-Fans widerlich — aber das ist wohl eher eine Geldsache…

Eine Konzertaufnahme: Edda Konzert 2018

Mehr info beim Rocker Lajos Káposzta: 0036209466727