Wollen Sie einen Esel?

0
1026

Und das ist eine ernsthafte Frage!

In Harkakötöny, nicht weit von der südungarischen Kleinstadt Kiskunhalas entfernt,  gibt es einen Einzelhof, auf dem Esel gezüchtet werden. Eigentlich eine Paradies für diese Tiere, denn sie dürfen dort frei leben, haben immer etwas zu kauen, sogar Spielzeuge…

Der Wirt, Tibor, kennt alle mit dem Namen und erzählt auch ihre eigenen Geschichten gern. „Schau, diesem Muttertier wurde die Wirbelsäule durch einen Unfall verletzt. Es musste monatelang liegen und so gebar es sein Fohlen. Dann der andere Esel, der dort kommt, er will immer gestreichelt werden. Und da kommen die beiden Eifersüchtigen, sie beißen sogar, wenn du nicht aufpasst.“

Die trächtigen Muttertiere sind schnell zu erkennen, an der Art wie sie stehen, bemerkt man die zukünftige Freude. Ja, ein Esel war in dieser Familie immer Tradition…

„Aber jetzt muss ich die Eselherde verkaufen — beklagt sich Tibor. — Sie haben sich enorm vermehrt und so viele Esel brauche ich hier, neben der Schafherde nicht. Besonders wertvoll sind die robusten Tiere mit einer Widerristhöhe von 140-150 cm. Aber die niedrigeren Esel sind viel kinderfreundlicher.“

Kann uns jemand helfen?

Preis: 50.000 – 150.000 HUF. Er hängt von Größe, Geschlecht und Alter ab.

Mehr Info auf Deutsch: 0036209466727

Schafe, Hund, Puszta

Moderne Schafzucht