Feiern wir den 20. August gemeinsam in Kiskunhalas!

0
218

Der 20. August

ist einer der größten Nationalfeiertage der Ungarn. Man feiert den Geburtstag des ersten ungarischen Königs Stefan des I. und das neue Brot.  Anlässlich dieses Festes finden vielerorts feierliche Programme statt.

Wegen der Pandemie

bleiben die großzügigen Dorffeste und Konzerte dieses Jahr leider aus. Aber in Kiskunhalas will man trotzdem etwas machen — natürlich die strengen Vorschriften vor Augen haltend…

Kommen Sie in die Végh Kurie!

Am Vormittag des Festtags, ab 9.00 Uhr sind vor allem die Familien erwartet:  Kinderprogramm, Folklore und Brotbacken in der Végh-Kurie (Kiskunhalas, Bajcsy-Zsilinszky u. 5.). Das heißt: die Gäste dürfen ihr eigenes Brötchen auch an Ort und Stelle formen und im Ofen backen. Durch kirchliche Zeremonie wird dann das neue Brot eingeweiht und gesegnet.

Ausstellungseröffnung

gehört auch zur Tradition. Diesmal werden mit dem Titel „Ungarische Genien“ besondere Persönlichkeiten, Wissenschaftler und Erfinder vorgestellt, die viel für die Kultur und Wissenschaft im Karpatenbecken getan haben.

Musik

darf auch nicht ausbleiben: örtliche Sänger werden Lieder aus der Rockoper „Stefan, der König“ vorführen. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Info: 0036209466727