Mit allen Sinnen genießen… Konditorei mit Porträtgalerie in Soltvadkert

0
374

Es ist der Lieblingsort

von In- und Ausländern im Komitat, sogar landesweit, die Korona Cukrászda — Konditorei zur Krone — in Soltvadkert. Und das hat einen guten Grund. Am 11. April wird in Ungarn der „Tag der Dichtung“ gefeiert. Vor etwa 10 Jahren hat in der Konditorei ein besonderes Fest stattgefunden. Die Porträtgalerie ungarischer Schriftsteller und Dichter wurde eingeweiht.

Die Bilder sind aus Bronze gegossen, und schmücken die Wände der Konditorei. Darunter kann man Namen und Lebensdaten der jeweiligen Persönlichkeit lesen. Die etwas mehr als 50 Portraits erfassen die gesamte ungarische Literatur vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dabei werden Künstler aus dem heutigen Staatsgebiet von Ungarn, aus dem ganzen Karpatenbecken sowie allen Gebieten, in denen Ungarn lebten und leben, vorgestellt.

Der Bildhauer, der die bronzernen Portraits geschaffen hat, heißt Dr. Zoltán Windecker. Er war Vizenotar der Stadt — damals schon im Ruhestand und ging in seiner Freizeit verschiedenen Hobbies nach. Er hat sich die Bildhauerei als Autodidakt erschlossen. Für diese Galerie hat er verschiedene Geschichtsbücher und Lexika studiert, um aus zahlreichen Abbildungen der berühmten Persönlichkeiten immer das am besten geeignete, hierher passende Abbild auszuwählen.

Zur Eröffnung hatte das begeisterte Soltvadkerter Publikum Ehrengäste eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Kapelle „Lyra“ aus Kiskunhalas, die ungarische Literatur in Liedern interpretierte. Die Einweihungsrede wurde von der berühmten Schriftstellerin Anna Jókai aus Budapest gehalten. Sie ist Kossuthpreisträger und bemüht sich Jahrzehnte, die Werte der ungarischen und der Weltliteratur in den unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten zu verbreiten.

Sie betonte die Bedeutung dieser Galerie mit folgenden Gedanken: „Die Eltern sollen mit ihren Kindern hier langsam vorbeigehen, die Portraits gemeinsam betrachten und über das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeiten sprechen. Damit wird die Konditorei eine ganz neue Rolle übernehmen“.

Dichterin Anna Jókai mit der Band “Lyra” in der Konditorei

Leider sind sowohl Bildhauer als auch Schriftstellerin bereits verstorben. Aber wir sollen und können ihr Erbe und ihre Botschaft bewahren — ebenso wie das der größten Gestalten der ungarischen Literatur.

Lajos Káposzta – Eva-Marie Meissner

Eine völlig erneuerte Villa am Soltvadkerter See für unsere Gäste