Containerkrankenhaus in Kiskunhalas fertig

0
461

Superbau in Rekordzeit

Das mobile, moderne Containerkrankenhais in Kiskunhalas ist fertig! Diese Kleinstadt liegt in Südungarn, Komitat Bács-Kiskun. Das neue Krankenhaus wurde wegen der Pandemie nötig. Und warum gerade da? In der Stadt befindet sich schon ein modernes Krankenhaus, dessen Fachpersonal sich für diese neue Institution und neue Aufgaben bereit erklärt hat. Außerdem ist es auch maßgebend, dass gerade da, auf dem Hof des neuen Zuchthauses hat man ein sicheres Grundstück für diesen Zweck gefunden.

Daten:

Fläche:  3100 m2
Stromversorgung: Aggregator + 16 Megawatt Transformator
Bauzeit: 3 Wochen
Betten: 150
Krankenzimmer: 36 (davon direkt 16 für niedrige, 16 für mittlere, 4 für hohe Risikofälle)
Zahl der Container: 225
Extras: — Schleusensystem für die Desinfizierung bzw. sicheren Ein- und Austritt
Untersuchungsräume, Laboratorium, Röntgen-, Ultraschall- und CT-Geräte, Beatmungsapparate

Quelle: Index.hu

Video: https://www.youtube.com/watch?v=Kx_Kau6TLHk

Unser früherer Artikel: https://kleeblatt.hu/2020/04/06/gemeinsam-fuer-ein-pandemiekrankenhaus-in-kiskunhalas/