Einreise nach Ungarn erleichtert!

0
743

Heute Morgen gegen halb zehn veröffentlichte NTV folgenden Artikel:

Ungarn öffnet sich Geschäftsreisenden doch +++ Ungarn lässt ungeachtet der geltenden Einreisesperre für Ausländer seit heute dennoch Geschäftsreisende uneingeschränkt ins Land. Dies geht aus einer Novelle der diesbezüglichen Regierungsverordnung hervor. Demnach können ausländische Geschäftsleute und Personen, die einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen, ohne Quarantäne und Corona-Test in Ungarn einreisen und sich dort aufhalten. Die Betreffenden müssen bei der Einreise den geschäftlichen oder wirtschaftlichen Zweck ihrer Reise glaubhaft machen können. Touristische Reisen nach Ungarn sind weiterhin nicht gestattet. Weiterhin möglich bleibt hingegen die Durchreise entlang vorgeschriebener Transitkorridore

Was steckt dahinter?

Ab dem 5.9.2020 tritt eine Änderung im zum 1.9.2020 beschlossenen Regierungsdekret in Kraft.

  • Ein in einem Schengen-Land, den Vereinigten Staaten von Amerika oder Kanada durchgeführter Coronatest in ungarischer oder englischer Sprache wird ab heute von Ungarn anerkannt.
  • Eine separate Regel gilt jetzt für Geschäftsreisende. Demnach kann der ungarische Staatsbürger oder der ausländische ihm gleichgestellte Bewohner Ungarns, nach einem Geschäftsaufenthalt außerhalb Ungarns uneingeschränkt in das Hoheitsgebiet Ungarns einreisen, wenn der Zweck der Ausreise aus Ungarn eine geschäftliche oder wirtschaftliche Tätigkeit war. Dieses muss beim Grenzübertritt nachgewiesen werden. Im Zweifelsfall werden die üblichen Einreisebestimmungen (Screening, Quarantäne, PCR-Test) angewendet.
  • Wenn die Einreise nach Ungarn aus einem geschäftlichen oder wirtschaftlichen Grund erfolgt, deren Feststellung ein nicht-ungarischer Staatsbürger bei der Einreise in das ungarische Hoheitsgebiet nachweisen muss, kann er uneingeschränkt in das ungarische Hoheitsgebiet einreisen.
  • Veranstalter, technisches Personal und Besucher kultureller Veranstaltungen auf ungarischem Gebiet können bei Vorlage eines negativen Coronatestes für 72 Stunden nach Ungarn quarantänefrei einreisen.

Lajos Káposzta

Unser früherer Artikel 1

Unser früherer Artikel 2