Das Ergebnis einer Kontrolle: Pálinka ohne Dokumente – das wird eine teure Angelegenheit …

0
621

Obwohl seit einigen Jahren offiziell erlaubt ist, ungarischen Obstbrand, Pálinka genannt, selbst zu brennen, sind enge Grenzen bezüglich der Herstellungsverfahren, der Menge und des Absatzes festgelegt. Leute, die diese Bedingungen nicht einhalten, werden streng bestraft.

Dazu als Beispiel der folgende Fall:

700 Liter Pálinka wurden in einem kleinen Dorf beschlagnahmt. Die Mitarbeiter der Nationalen Steuer- und Zollbehörde NAV haben bei einem Einsatz in Tabdi nahe Kiskőrös, in einer Tanya 700 Liter Pálinka beschlagnahmt. Der Eigentümer konnte die Herkunft des Schnapses nicht nachweisen.

Ja, diese Flaschen sehen völlig legal aus…

Bei der Monopolerzeugniskontrolle wurden im Keller des Bauernhofs 340 Liter Pálinka gefunden, der den Aussagen des kontrollierten Mannes zufolge, von einer Lohnbrennerei gebrannt worden war. Außerdem wurden 360 Liter mit Zucker und Obstextrakt oder Hagebutten versetzter, angeblich ebenfalls lohngebrannter Pálinka, sichergestellt. Der Immobilieneigentümer sagte aus, dass sie den Palinka in einer Lohnbrennerei herstellen ließen. Die Zusatzstoffe wurden teilweise von der Brennerei, teilweise von ihm selbst zusammengestellt. Zum Nachweis der Herkunft der Produkte legte er den Beamten der Finanzverwaltung auf seinen Namen oder auf den Namen von Familienmitgliedern ausgestellte Herkunftsbescheinigungen vor. Diese wurden von den Beamten nicht akzeptiert, weil auf ihrer Grundlage die lohngebrannten Destillate nicht identifiziert werden können und sie für den Herkunftsnachweis der versetzten Destillate nicht geeignet sind.

Zur Ermittlung des tatsächlichen Alkoholgehaltes und der darauf fußenden Feststellung von nicht gezahlten Steuern, wurden Proben genommen. Die Beamten beschlagnahmten die rund siebenhundert Liter und leiteten ein Strafverfahren gegen den Eigentümer ein.

Verdächtige Flaschen und Kanister auf dem Regal der Speisekammer

Sehr geehrte ausländische Palinka-Konsumenten, die „in der Provinz den Geschmack des Landes spüren wollen“! Lassen Sie sich nicht in die Irre führen! Unkontrollierte Herstellung kann auch zu schlechter Qualität bei der Palinka- und Weinherstellung führen! Lassen Sie ihre Gesundheit nicht gefährden!

L. K.

Eine offizielle, moderne Brennerei in Soltvadkert

Eine offizielle, traditionelle Brennerei in Solt