Hausratversicherung – was wird erstattet?

0
252

Informationen zum optimalen Versicherungsschutz

Beinahe jeder Eigenheimbesitzer in Ungarn hat seinen Hausrat versichert und
glaubt damit, in der versicherten Höhe, für alle Fälle vorgesorgt zu haben. Die Ernüchterung oder der Ärger kommen im Schadensfall! Wie und in welcher Höhe ist was versichert? Unter der Voraussetzung, dass die Versicherungssumme richtig gewählt wurde und der Hausrat nicht unterversichert war, erstattet der Versicherer je nach Schadensursache unterschiedlich.

Für den Schadensfall durch Feuer, Blitzschlag, Explosion, Sturm, Hagel, Wolkenbruch, Schneedruck und Leitungswasserschäden wird, im Rahmen der Versicherungsbedingungen (es gibt Ausschlüsse und nicht versicherte Ereignisse), wird der Neuwert der zerstörten Gegenstände bis zur Höhe der vollen Versicherungssumme erstattet. Bei technischen Geräten wird ein Gerät gleicher Ausstattung und Qualität bezahlt. Aufgrund der schnellen Weiterentwicklung und Preisverfall bei veralteten Geräten kann der Ersatz niedriger als der ursprüngliche Anschaffungspreis ausfallen. Bei Alterung der zerstörten Gegenstände, von 50% oder mehr, wird nur noch ein Zeitwertersatz geleistet. Ist die Reparatur eines Gegenstands möglich, wird die Reparatur bezahlt (keinesfalls mehr als Neu- oder Zeitwert). Bis hierhin kennt sich fast jeder aus. Die Regelungen sind einleuchtend und erstattet wird bis zur Höhe der Versicherungssumme. Problematisch und längst nicht allen bekannt, sind die Regelungen für einen Schadensfall durch Einbruch, Diebstahl und Vandalismus. Völlig unabhängig von der Höhe der Versichersumme gibt es Höchstentschädigungsgrenzen. Eine Versicherungssumme von beispielsweise 50.000 Euro bedeutet nicht, dass man beim Diebstahl des gesamten Hausrats auch 50.000 Euro erstattet bekommt. Abhängig von den vorhandenen Sicherungsmaßnahmen und davon ob ein Haus ständig (mehr als 270 Tage im Jahr) bewohnt ist, gibt es verschiedene Entschädigungshöchstgrenzen.

Die Grenzen schwanken zwischen 0 Forint pro Schadensfall (wenn die Mindestanforderungen nicht erfüllt sind) und 10.000.000 Forint pro Schadenfall (gute mechanische Sicherung und Alarmanlage, mit Wachdienstaufschaltung – bei ständig bewohnten Häusern). Ein guter Vertreter erkennt sofort, ob der Abschluss der Einbruchversicherung überhaupt sinnvoll ist, und berät seine Kunden entsprechend. Für Schmuck, Münzen, Edelsteine usw. müssen entsprechende Safes vorhanden sein, auf deren Zertifikate die Höchstsumme für die Aufbewahrung ausgewiesen ist. Wie in den meisten Versicherungsfragen, ist auch hier eine kompetente und offene Beratung vor Ort nötig. Nur dann weiß man wirklich was im Schadensfall, in welcher Höhe, ersetzt wird und gibt kein Geld für Bereiche aus, deren Gegebenheiten eine Erstattung ausschließen.

Mehr Info: Lajos Káposzta 0036209466727

Unsere anderen Versicherungsartikel